· 

Zum waschen nehme ich einfach Seife - Bitte Nicht!

Das Gesicht mit Seife waschen. Kann man machen, sollte man aber wirklich nicht...
Denk an die 34 verschieden Putzmittel zuhause, nicht mal dort nimmt man nur Seife.
Unsere Haut wird doch den Hydrolipid-Film geschützt. Dieser setzt sich aus wasserlöslichen Bestandteilen (Hydro = Wasser) und Fetten (Lipid = Fett) zusammen.
Umgangssprachlich ist er auch bekannt als der Säureschutzmantel der Haut.
Diesen benötigen wir zum einen um unsere Haut geschmeidig und widerstandsfähiger zu machen, gleichzeitig schützt der Film aber auch vor Flüssigkeitsverlust von innen. (Besonders im Winter)
Reinigen wir unsere Haut nun mit Seife entfernen wir nicht nur Staub, Schmutz und Make-up, sondern auch unseren Schutzfilm auf der Haut.
Wer schon einmal mit Seife das Gesicht gewaschen hat kennt dieses vermeintlich saubere Gefühl - ein leichtes Spannen und sehr trocken. Leider sind das die Anzeichen von Austrocknung, nicht von Sauberkeit.
Unser Schutzmantel liegt vom pH-Wert (bei jedem Menschen unterschiedlich, abhängig von Alter, Ernährung, Gesundheit, Medikamenten etc.) zwischen 4 und 6, also im sauren Bereich. Das schützt uns vor Bakterien, da diese in saurer Umgebung nicht überleben können (Stichwort Basenbad bei Fuß- und Nagelpilz). Zur Herstellung von Seife wird Lauge verwendet und diese befindet sich im sehr basischen Bereich (9 und aufwärts).
Unser Säureschutzmantel wird dann zerstört und der Körper braucht teilweise mehrere Stunden um diesen wieder herzustellen. Solange sind wir nicht geschützt vor Bakterien und anderen reizenden Stoffen.

Langfristig kann der Gebrauch von Seife zur Reinigung zu Rötungen und Juckreiz als Folge von Austrocknung und Infektionen führen.

Vielleicht hast du keine überempfindliche Haut, sondern hast sie bisher nur falsch gereinigt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Meike (Samstag, 12 Januar 2019 13:11)

    Liebe Melanie Gerstenmeyer,
    danke für diese Informationen. Jetzt weiß ich endlich, warum immer dieses Spannen im Gesicht nach der Reinigung mit Seife da war. Da habe ich meiner Haut sehr lange weh getan! ... gehöre ja schon zum älteren Semster. Dachte immer, wozu brauche ich spezielle Reinigungsmittel im Gesicht, die Seife tut es ja auch. Jetzt bin ich schlauer. Hoffentlich kann ich da noch was reparieren!? ... werde gleich demnächst die Möglichkeit zum (offenen) Hautberatungstermin wahrnehmen. Und bringe auch den Terminplaner mit - da ist wohl mal Ihre Haut-Fürsorge nötig.
    Schönes Wochenende und ich freue mich auf ein Treffen mit Ihnen!
    Meike